AvNav Navigationsseite

Die Navigationsseite

Diese Seite ist die im Normalfall für die Navigation genutzte Darstellung.
Dieses Bild zeigt einen gesetzten Wegpunkt (Marker locked) – das Boot ist auf Kurs und der Kartenmittelpunkt wird permanent auf das Boot zentriert.


Buttons
Icon Name Funktion

ZoomIn Hereinzoomen

ZoomOut
Herauszoomen

LockPos
Kartenmittelpunkt auf Bootsposition setzen und dort halten (Karte bewegt sich mit dem Boot).
Nur aktivierbar bei gültiger Position.

StopNav
Navigation beenden.
Nur sichtbar, wenn momentan ein Wegpunkt oder eine Route aktiv ist.

LockMarker
Navigation starten.
Der aktuelle Kartenmittelpunkt (Kreuz) wird zum Ziel-Wegpunkt.
Nur sichtbar, wenn momentan keine Navigation aktiv ist.

CourseUp
Karte drehen, so das die Kurs-Voraus Richtung oben ist.

ShowRoutePanel
Wechsel zum Routen-Editor (auch durch Klick auf eine angezeigte Route)

FullScreen Fullscreen ein/aus (nur auf unterstützten Browsern)

MOB
Mann über Bord (siehe Hauptseite)
Overflow
Zeige eine zweite Liste von Buttons falls der Bildschirm zu klein für alle Buttons ist. Nur sichtbar, wenn unter Settings/Layout nicht "2 Button columns" ausgewählt ist
Dim
Dim Mode. Der Bildschirm wird abgedunkelt und alle Buttons werden inaktiv. Aufheben des Zustandes über Click auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm.
Der Button ist nur unter Android oder bei Nutzung des BonjourBrowsers (Version 1.5) sichtbar.
Es wird dann auch der Bildschirm insgesamt gedimmt. Darüber kann der Stromverbrauch bei Nicht-Nutzung verringert werden - oder eine Überlast bei großer Helligkeit und hohen Temperaturen vermieden werden.

Cancel Zurück zur Hauptseite

Dies ist die Navigationsansicht. In der Mitte befindet sich die Kartenansicht mit der Schiffsposition (roter Pfeil). Die gelben und grünen Dreiecke mit Pfeilspitzen sind empfangene AIS Ziele in der Nähe (10nm, einstellbar) mit ihrem aktuellen Kurs sowie Name oder MMSI. Die organgefarbene Linie zeigt zum aktiven Wegpunkt. Die gepunktete Linie zeigt den Kurs vom Start der Navigation zum Wegpunkt (Sollkurs). Die Karte kann mit den normalen Gesten verschoben oder gezoomt werden, zum Zoomen können auch die Buttons +/- auf der rechten Leiste benutzt werden.Wenn (wie im Bild) der Schiff-Button einen grünen Rand hat ("Schiff lock"), ist die Karten-Mitte auf die Schiffsposition fixiert und springt immer wieder dahin zurück.

Um das Schiff kann man bis zu 3 Kreise in entsprechenden Entfernungen einstellen um Abstände zu schätzen (Über Einstellungen->Navigation Display, Standard 300m und 1000m).

(ab 202011xx) In Vorausrichting ("Course Vector") kann man die Länge der Linie in den Settings (Navigation/Boat Course Vector Length) einstellen. Man stellt die Sekunden ein, die Länge berechnet sich dann aus der aktuellen Geschwindigkeit (default: 10 Minuten).  Die Dicke der Kursvektoren wird über die Einstellung für die Navigationskreise bestimmt.

Die gleiche Einstellung gilt auch für die Kursvektoren der AIS Ziele.

Links befinden sich (von oben nach unten):

  • Die aktuelle Zoom-Stufe der Karte (wenn Auto Zoom aktiv, ist in Klammern die gewünschte)
  • Das nächste AIS Ziel (ggf. rot bei Warnung) oder das ausgewählte AIS Ziel (gelb)
  • Die aktuelle Uhrzeit

Die Darstellung des nächsten AIS Zieles (geringste momentane Entfernung) färbt sich rot, wenn eine CPA von 500m (einstellbar) unterschritten wird. Gelb bedeuted, dass nicht das nächste Ziel, sondern ein separat ausgewähltes Ziel (siehe unten AIS) angezeigt wird. Ein Klick auf diese Fläche oder ein AIS Ziel auf der Karte führt auf die AIS Info Seite .

(ab 202011xx) Die verwendeten Symbole für das Boot und die AIS Ziele können bei Bedarf über eine Datei images.json angepasst werden. Ausserdem können die AIS Symbole in den Einstellungen (AIS/Icon Scale) in ihrer Größe verändert werden, ein Rand kann ebenfalls hinzugefügt werden (AIS/Border Width). Falls die Berechnungen der AIS Kursvektoren zu aufwändig ist (Browser wird zu langsam), kann sie in den Einstellungen abgeschaltet werden (AIS/AIS Use Course Vector).

Im unteren Bereich der Navigationsseite befindet sich die Anzeige der wichtigsten Navigationsdaten ("Widgets"). Links die Daten des aktuellen Wegpunktes (Marker):

  • Position
  • ETA
  • Kurs
  • Distanz (nm)

Danach folgen die Schiffsdaten:

  • Kurs
  • Geschwindigkeit (kn)
  • Position
  • aktuelle (lokale) Zeit vom GPS
  • GPS Indikator: grün – GPS Daten vorhanden, rot: keine Daten

Je nach Breite des Bildschirms und den Einstellungen für die Schriftgröße der "Widgets" werden bis zu 2 Reihen an Daten angezeigt (unter Settings einstellbar). Daten, die nicht mehr auf den Bildschirm passen, werden unterdrückt.

Für die Schiffsposition, Kurs und Geschwindigkeit kann eine Mittelwertbildung eingestellt werden (Settings->Navigation). Wenn diese eingestellt ist, sind die Bezeichner rot.

Die Anzeigen auf der Seite können über den Layout Editor angepasst werden.

Ein Klick auf die rechten unteren Anzeigen führt zum Dashboard.

Ein Klick auf die linke Seite (Wegpunkt) zeigt einige zusätzliche Wegpunkt-Buttons.

Icon Name Funktion

AnchorWatch Einschalten der Ankerwache (siehe Dashboard)

WpLocate Zentrieren des Mittelpunktes auf den Wegpunkt

WpEdit Bearbeiten des Wegpunktes.
Im angezeigten Dialog kann der Name und die Position des Wegpunktes editiert werden

WpGoto Start der Navigation zu diesem Wegpunkt.
Wir nur angezeigt, wenn noch keine Navigation aktiv ist.

Falls momentan eine Route aktiv ist, werden etwas andere Buttons beim Klick auf die Wegpunkt-Daten angezeigt.


Die zusätzlichen Buttons haben folgende Funktionen

Icon Name Funktion

NavNext Navigiere zum nächsten Wegpunkt der Route

WpNext Zentriere den Kartenmittelpunkt auf den nächsten Wegpunkt

WpPrevious Zentriere den Kartenmittelpunkt auf den vorigen Wegpunkt

Wenn eine Route aktiv ist, hat man wie im Bild links eine Anzeige der Daten für die aktuelle Route (Name,verbleibende Distanz, Ankunftszeit).

In diesem Modus erfolgt eine automatische Weiterschaltung zum nächsten Wegpunkt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Das Boot befindet sich im "Fangbereich" (default 200m - settings->route->approach)
  • Die Entfernung zum Wegpunkt wird größer

Die Anzeige der Routen-Parameter wird rot und zeigt den Kurs zum nächsten WP an, wenn das Boot im "Fangbereich" ist. Ausserdem erfolgt eine Alarmierung mit einem akustischen Signal und einer Anzeige.

Falls keine automatische Weiterschaltung erfolgt (z.B. weil man nicht dicht genug am WP ist), kann man auf den Wegpunkt klicken und mit dem dann sichtbaren Button weiterschalten. Danach die Karte ggf. wieder auf die Bootposition fixieren (LockPos).

Spezielle Funktionen

Simple Wegpunkt Navigation

Schritte:

  1. Unlock Boot (falls an)
  2. Stop Nav
  3. Karte verschieben bis Mittelpunkt (Kreuz) auf gewünschter Position (Zoom nutzen)
  4. LockMarker
  5. Lock Boot

Peilungen

Wenn man einen Wegpunkt aktiv hat (Marker Button grün) und die Karte nicht auf das Schiff "gelockt" ist (Schiffsbutton nicht grün), wird beim Bewegen der Karte ein Kreuz im Zentrum gezeigt, und links erscheint eine Anzeige des aktuellen Abstandes vom Marker bzw. Schiff zum Kartenmittelpunkt. Damit kann man einfache Peilungen machen - Mittelpunkt auf Peilziel verschieben und Peilung ablesen.

Für das Starten einer Route wechselt man zunächst mittels zum Routen Editor.